Zum Inhalt springen

Mein ganzheitliches
Mentoring-Programm
für Dich:

experts4kids solutions

gemeinsam Lösungen finden

Nächster Programmstart: 3. April 2023

Ich freue mich, dass Du Dir meine Website anschaust. Sie soll Dich einladen an meinem Mentoring-Programm  für Expert*innen für Kinder, Jugendliche und Familien teilzunehmen und darüber zu informieren. Komm gerne zu mir ganz unverbindlich ins Klarheitsgespräch. Den Link findest Du hier und weiter unten.

Mein Mentoring-Programm experts4kids solutions ist …

systemisch
ressourcenorientiert
praxisnah

Ich bin Expertin und Mentorin für systemische Begleitung von Expert*innen, die mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien arbeiten, um ihre eigene Wirksamkeit zu entfalten.

Ich begleite Dich in Deinem beruflichen und privaten Handeln. Ich coache und supervidiere Dich mit dem Ziel, leichter leben und handeln zu können, gerade in ausweglos erscheinenden Situationen.

10 Gründe, wieso Du Dich für mein Mentoring-Programm „experts4kids solutions“ entscheiden solltest

Ganzheitliches systemisches Denken, Fühlen, Handeln bezieht immer die ganze Lebenswelt eines Menschen, Kindes, Jugendlichen und Erwachsenen mit ein. Jeder Mensch wird innerhalb aller seiner sozialen Bezüge gesehen. Es erfolgt somit nicht nur eine Betrachtung des Kindes für sich, sondern zugleich innerhalb aller gesellschaftlichen Systeme, wie zum Beispiel der Familie, dem Freundeskreis, dem Kindergarten, dem Sportverein, der Schule oder auch der Gesellschaft. Das Kind, der Jugendliche, die Mutter, der Vater etc. wird nicht nur für sich alleine gesehen, sondern immer schon im Bezug zum gesamten Umfeld und sozialen Kontext.

  1. Ich stelle Dir praxisnahes Wissen und professionelle Qualität sowie fundierte Theorien mit praktischem Mehrwert zur Verfügung. In meinem systemisch-ganzheitlichen Mentoring-Programm „experts4kids solutions“ entwickelst Du Deine fachlichen Kompetenzen als Expert*in für Kinder, Jugendliche und deren Familien weiter und erweiterst Deinen ganz persönlichen Stil.
  2. Mein Angebot ist ein persönliches Programm für Dich. Mir sind systemische Lernkultur, professionelle Selbsterfahrung und praxisnahe Theorie und Wissen sowie Deine persönliche Begleitung und Betreuung ein besonderes Anliegen. So kannst Du im Mentoring-Programm Deinen eigenen, zu Dir und Deinem Kontext passenden systemischen Stil entwickeln und erproben.
  3. Ich „lebe“ den systemischen Ansatz in meinem beruflichen Alltag. Das heißt, tagtäglich denke und handele ich „systemisch“ in meiner jeweiligen beruflichen Rolle als Mentorin, Therapeutin, Supervisorin, Weiterbildnerin, Beraterin, Trainerin.
  4. Ich lege den Schwerpunkt auf die praxisnahe Umsetzung. Du kannst Deine neuen systemischen Konzepte in der Praxis auf Herz und Nieren prüfen und erproben. Unsere Erfahrungen – Deine, die der anderen Teilnehmer*innen und meine – fließen ständig ins Mentoring-Programm ein. Dies ist für uns alle eine Erweiterung der Perspektiven und beinhaltet einen bedeutenden Mehrwert.
  5. Ich werde speziell auf Deine persönlichen Bedürfnisse und Anliegen eingehen. Und für die jedes Einzelnen und der Gruppe immer variierende Inhalte entwickeln. Das bedeutet, dass ich wichtige Inhalte zur Verfügung stelle, die aber immer wieder auf Dich und die anderen Teilnehmer*innen hin überprüft und weiterentwickelt werden. Mir ist wichtig, dass das Programm für Dich hilfreich ist.
  6. Ich stelle Dir mein Praxis-Know-how in pädagogischen, therapeutischen und psychosozialen Settings wie in der Früh und Vorschulpädagogik, in der Erwachsenenbildung, in sozialer Arbeit mit schwangeren jungen Müttern, in der Erziehungsberatung und als Webdozentin zur Verfügung. All das und meine Lebenserfahrung fließen in das Mentoring-Programm als mein Lern- und Erfahrungsschatz ein.
  7. Um eine systemische Lernkultur zu ermöglichen und jedem Teilnehmer gerecht zu werden, habe ich die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt. So gehen Persönlichkeitsentwicklung, Lernen und Kompetenzentwicklung Hand in Hand!
  8. Ich biete Dir einen geschützten Rahmen, in dem Du Deine Potentiale entfalten und an Deinen eigenen Anliegen und Themen arbeiten kannst. Ich nehme Dich in der Gruppe als Individuum wahr. Ich pflege einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit Dir.
  9. Mein Verständnis von systemischer Lehre ist ganzheitlich, integrierend und professionell, basierend auf systemischen Schulen sowie der humanistischen Psychologie. In meinem Programm ergänzen sich verschiedene Konzepte wie Achtsamkeit, Resilienz, Salutogenese, positive Psychologie, Embodiment, Lösungsfokussierung, Biographiearbeit, Traumasensible Pädagogik. Wichtig ist, dass Du bestimmst, was für Dich und Deinem Ziel dienlich ist.
  10. Ich biete Dir mit meinem Mentoring-Programm zugleich einen „Türöffner“ für Deine eigene berufliche Weiterentwicklung. Vielleicht möchtest Du das ganzheitlich-systemische Mentoring-Programm auch als Basisqualifizierung nutzen, um den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, bzw. Dich als Selbständige professioneller auf dem freiberuflichen Markt positionieren und auch abgrenzen zu können. Die im Programm integrierte Selbsterfahrung und Supervision kannst Du als persönliches „systemisches Karrierecoaching“ nutzen. Es dient Dir dazu, Dein eigenes professionelle Profil systemisch zu schärfen und Fragen Deiner beruflichen Identität und Entwicklung über das Programm hinweg zu klären.

Das Premium-Programm „experts4kids solutions“ ist ideal für Expert*innen für Kinder, Jugendliche und Familien, die in beratenden, therapeutischen oder sozialen Berufen tätig sind und sich beruflich weiterentwickeln möchten. Das Programm unterstützt Dich darin, Dir Deiner eigenen Kompetenzen bewusst zu werden, um sie professionell in Deinem Kontext anwenden zu können. Von Deinem gewonnenen Wissen und Deinen Erkenntnissen wirst Du und Deine Mitmenschen profitieren.

Nach Abschluss des Premium-Programms „experts4kids solutions“ erhältst Du von mir ein Zertifikat über die Teilnahme, den Inhalten und den zeitlichen Umfang.

„Veränderung geschieht nur,
indem ich selbst etwas verändere
und dann bewirke ich etwas für das System, in dem ich bin.
Wenn ich mit Kindern, Eltern, Familien ressourcenorientiert arbeite,
verändere ich dadurch etwas in deren System.“

Was ist das Mentoring-Programm und was ist Dein Nutzen bzw. Deine Veränderung durch dieses Programm?

In 6 Workshops wirst Du ins Systemische Denken und Handeln eingeführt, um beruflich und privat anders bzw. besser mit Herausforderungen umzugehen und diese zu meistern. Eine fachliche Erweiterung Deiner Kompetenzen kommt allen zu Gute, Deinem beruflichen System, den Kindern, Jugendlichen und Eltern und Dir.

Marion Oberheiden - Mentorin für Experten, die Kinder und Jugendliche und deren Bezugssysteme begleiten

„Damit sich im Außen etwas verändert, muss ich mich verändern.“

Der Startworkshop und die Workshops als Beispiel für die Inhalte des Mentoring-Programms:
Das persönliche systemische Coaching

Im persönlichen systemischen Coaching begleite und unterstütze ich Dich bei der Entwicklung neuer oder vorhandener Potentiale, stärke ich Deine Kompetenzen und Ressourcen.
Du findest sinnvolle Lösungen für aktuelle Herausforderungen durch neue Perspektiven und Strategien in Deinem Umfeld und in Deinem Kontext.
Du bestimmst den Weg und das Ziel und ich führe Dich.
Dabei verstehst Du Dich besser in Beziehungen zu anderen im Arbeits- oder Familien-System und entwickelst Alternativen, die Dir neue und befriedigendere Verhaltensweisen ermöglichen.

„Es könnte auch ganz anders sein!

… als Du Dir es vorstellst.“

Die systemische praxisbegleitende Supervision

In den 12 systemischen praxisbegleitenden Supervisionen in der Gruppe erarbeiten wir gemeinsam sinnvolle Lösungen für Deine aktuellen Herausforderungen, Situationen bzw. Fälle.

Der systemischen Ansatz der Supervision bedeutet, dass wir gemeinsam auf Dein Anliegen schauen, um mit Dir praktische Lösungswege zu finden, damit Du die Situation zufriedenstellend meistern kannst und Du Dich sicherer und gestärkt fühlst.

Mit Hilfe der Supervision kannst Du Kinder, Jugendliche und Familien professionell begleiten und sie unterstützen.

Dabei wird Deine Kommunikationsfähigkeit erhöht und gefördert, Deine berufliche Kompetenz gestärkt und Du erfährst Entlastung in einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt.

Insgesamt wirst Du darin unterstützt, Deine Arbeit zu reflektieren und neue Perspektiven auf das eigene Handeln zu entwickeln.

Die Supervision dient Dir zur Psychohygiene und Burn-Out-Prophylaxe.

Systemische Supervision zeichnet sich durch eine wertschätzende Haltung und Arbeit auf Augenhöhe aus. Dabei geht es nicht um „Richtig“ oder „Falsch“ in einem vermeintlich objektiven Sinn. Ich will Dir keinen “richtigen” Weg vorgeben, im Sinne einer Fachberatung oder eines Trainings, sondern Dich dabei unterstützen, den für Dich richtigen Weg zu finden.

Ich verstehe Dich und Deine Kolleg*innen innerhalb des Mentoring-Programms als die Expert*innen für Deine bzw. Eure Anliegen und Lösungen. Da ich Lernen auch als sozialen Prozess verstehe, profitieren wir gemeinsam von der Intelligenz und Kompetenz der Gruppe.

  • Dein Reflexionsniveau wird gesteigert
  • Du erkennst Deine Entwicklungsmöglichkeiten
  • Du findest neue Denk-, Wahrnehmungs- und Interaktionsmuster
  • Du erweiterst durch Perspektivwechsel den Blick auf das Thema
  • Du findest einen Umgang mit Belastungssituationen
  • Du entfaltest Deine Stärken und entdeckst (verschüttete) Ressourcen
  • Deine Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit wird verbessert

Wenn Du im Team arbeitest, haben sich häufig schon viele eingefahrene Muster eingeschlichen und festgefahrene Strukturen gebildet. Dadurch ist ggf. Dein Handlungsspielraum geringer und erweitert sich weniger. Ich biete Dir außerhalb Deines Systems, der Institution oder Einrichtung einen anderen Rahmen an, um Deine Anliegen zu besprechen, um zu schauen, wie Du mit Kollegen, mit den Eltern, konkret mit den Kindern umgehen kannst. Dadurch erwirbst Du neue Handlungsmöglichkeiten und erlebst Dich selbstwirksam innerhalb Deiner Arbeit und für Dich privat.

Deine Investition in mein Mentoring macht Dich unabhängiger vom Arbeitgeber, bei dem Du häufig kämpfen mußt, um Supervision zu bekommen, falls überhaupt. Möglicherweise bindet Dich der Arbeitgeber durch „seine“ Supervision an sich, so dass Du Deine Autonomie, Dich in anderen Tätigkeitsfeldern zu entwickeln, aufgibst.

Innerhalb des Teams gibst Du Dich immer als Person ein Stück preis und bist dem Wohlwollen der anderen Kolleg*innen ausgeliefert und manchmal sogar ein gefundenes Opfer. Oder Deine Belange kommen evtl. zu kurz, weil Du und Deine Kompetenzen nicht gesehen oder abgewertet werden. Die Versuchung im Team über alles, was ansteht zu reden ist u.a. groß und so wird manchmal Supervision zu einer erweiterten Teamsitzung. Dieser Prozess ist unbefriedigend, wenig professionell und nicht hilfreich.

Wenn Du in einer Leitungsposition bist, ist es schwer, aus der Hierarchie hinaus, sich vor den Kolleginnen supervidieren zu lassen. Dein Selbstmanagement, welches durch dieses reflektierende Verfahren verbessert werden soll, macht Dich angreifbar und schwächt möglicherweise Deine Stellung innerhalb Deines Teams.

Wenn Du selbständig arbeitest, bist Du in keinem Team, dass Dich unterstützt und Dir hilfreiche Rückmeldungen gibt. Hier bekommst Du die Möglichkeit innerhalb eines vertrauensvollen geschützten Rahmens mit gleichgesinnten Expert*innen neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten und von der Weisheit der Gruppe zu profitieren.

Hilfreiche ergänzende Materialien

Weiterhin gibt es im Mentoring-Programm experts4kids solutions zahlreiche Workbooks und Unterlagen zur Vertiefung und Nachbereitung für den Transfer in Deinen Alltag. Zur Selbstreflexion und Selbstentfaltung bekommst Du unterstützende Coaching-Tools bei Stress, Herausforderungen, Konflikten, Missverständnissen etc.

Checkliste: Warum solltest Du teilnehmen?

    • Du als Expert*in, die mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeitet, hast einen hochkomplexen Job, dessen Aufgabenspannweite enorm und die Gleichzeitigkeit der Anforderungen herausfordernd ist.
    • Du trägst viel Verantwortung für das Wohl und die gesunde Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.
    • Du stärkst Eltern kompetent und professionell, in dem Du als Bezugsperson und Ansprechpartner*in für sie da bist.
    • Du unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Familien in deren und in Deinem System, mitunter sogar als Moderatorin bei Konflikten.
    • Du bist mit Deiner ganzen Persönlichkeit gefragt und eingebunden und siehst Dich vielen unterschiedlichen Erwartungen gegenüber.
    • Du hast vielleicht Deinen Anspruch und die Erwartungen von außen, pädagogisch und sozial kompetent ein Vorbild zu sein.
    • Deine Selbstführung ist enorm bis herausfordernd.
    • Die Erwartungen an Dich sind hoch und vielfältig — was Dir häufig fehlt, ist ein Ort, um die notwendigen Kompetenzen zu erkunden und zu entwickeln, die Aufträge an Dich zu prüfen und Dich selbst in geschützter Atmosphäre zu hinterfragen und daraus zu lernen.
    • Als Expert*in für Kinder und Jugendliche und deren Familien, bist Du seit Jahren in unterschiedlichen Rollen unterwegs, was Dich manchmal zerreißt.
    • Du kennst die Frustrationen, den Schmerz, die Einsamkeit und die Überforderung, die manchmal als “Teil des Jobs” als normal angeshen werden..

Meine Prämissen:

    • Ich bin fest davon überzeugt, dass Leidensfähigkeit keine Voraussetzung für gute Arbeit von Expert*in für Kinder, Jugendliche und deren Familien ist.
    • Ich glaube, dass Du dann besonders gute Arbeit machst, wenn Du Dich, Deine Arbeit und Deine Gesundheit ernst nimmst und für Dich sorgst.
    • Ich bin fest davon überzeugt, dass ich Dir mit meinem systemischen Mentoring-Programm durch systemische Weiterbildung, systemisches Coaching und systemischer Supervision für Expert*innen, die mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern arbeiten, einen Raum für Deine Entwicklung, neue Erfahrungen und Selbstreflexion kreiere.
    • Diesen Raum möchte ich mit Dir und anderen Expert*innen für Dich und andere Expert*innen schaffen.

Ist mein ganzheitliches Mentoring-Programm experts4kids solutions das Richtige für Dich?

Mit dem Systemischen Mentoring-Programm für Expert*innen, die mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten,  richte ich mich an diejenigen, die sich in ihrer herausfordernden Rolle in ihrem Job begleiten und sich in vertraulichem Rahmen austauschen und weiterentwickeln wollen.

Mein Programm unterstützt Dich dabei, Deine Arbeit zu reflektieren und neue Perspektiven auf Dein eigenes Handeln zu entwickeln.

Besondere Vorerfahrungen oder Zertifizierungen für Deine Teilnahme am Mentoring-Programm sind nicht notwendig, da ich mit meiner langjährigen Lebens- und Berufserfahrung als Systemischer Coach, Beraterin und Therapeutin professionell an Deinen eigenen Anliegen und Prozessen arbeiten. Fachliche Inhalte werden allenfalls mit einfließen.

Ob unerfahren oder als erfahrene Expert*in für Kinder, Jugendliche und Familie: Jede*r ist willkommen und kann von diesem Mentoring Programm profitieren.

Hauptsache:

    • Du bist aktuell tätig als Expert*in für Kinder, Jugendliche und deren Familien
    • Du hast Interesse und Bereitschaft zur Selbstreflexion und Weiterentwicklung

In Deiner täglichen Arbeit als Expert*in für Kinder, Jugendliche und deren Familien tauchen immer wieder Fragen auf. Manche davon lassen sich mit Fachwissen beantworten, andere gehen tiefer und sind in Deinem Werden als Person begründet. Dein Lebensweg und Deine gemachten Erfahrungen als Mensch spielen dabei eine Rolle.

Darüber hinaus gibt es Fragen, die ganz spezifisch in Deinem eigenen Kontext auftreten und die nur Du Dir so stellst. Und es gibt Herausforderungen, zu denen Dir vielleicht erstmal gar keine Fragen einfallen — nur Fragezeichen.

Ich möchte mit Dir und der Gruppe einen Schritt weitergehen und Antworten auf diese Fragen finden und an Deinen Entwicklungsthemen und Anliegen in einem kollegialen Miteinander arbeiten.

„Sei nicht nur ein Profi für andere,
sondern auch für Dich selbst.
Nutze das Systemische Mentoring-Programm
für Deine Entwicklung.“

Wie kannst Du Dir die Zusammenarbeit vorstellen?

    • Du reflektierst in vertrauensvollem geschütztem Rahmen Deine eigenen Anliegen.
    • Du erarbeitest in der Gruppe neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten.
    • Du profitierst von der Weisheit der Gruppe.

Was erwarte ich von Dir?

  • Bereitschaft für Selbsterfahrung und zur Eigenreflexion
  • Freude im Umgang mit Menschen, empathisches und sensitives Verhalten
  • Mut neues auszuprobieren
  • Bereitschaft, Dich mit neuen Denkansätzen auseinanderzusetzen

Was ist Dein Nutzen?

  • Du erfährst, wie Systeme die Entwicklung und Entfaltung von Menschen beeinflussen und umgekehrt.
  • Du reflektierst Deine eigenen Anteile im pädagogischen Prozess und erkennst, wofür Du Verantwortung trägst und wofür nicht.
  • Du lernst, wichtige Systemfaktoren und Wirkzusammenhänge kennen und diese sicher und zieldienlich im Arbeitsfeld zu berücksichtigen.
  • Du erprobst lösungsorientierte Vorgehensweisen und lernst Interventionen ressourcenorientiert und beziehungsförderlich zu gestalten.
  • Du triffst auf KollegInnen, die Expert*innen für Kinder, Jugendlichen und deren Familien sind und erfährst im kollegialen Austausch und in der Supervision zusätzliche Ideen und Anregungen.
  • Du lernst menschliches Verhalten und das Erleben von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern(teilen) mit einer Brille zu betrachten, die es Dir erlaubt, sogenannte „symptomatische“ Verhaltensweisen im Familiensystem als „die im Moment sinnvollste Lösung, die aber zu keinem befriedigenden Zustand führt“ zu betrachten.
  • Du erlebst die Aktivierung Deiner eigenen Stärken, Potentiale und Ressourcen, um Kindern, Jugendlichen und Eltern eine kompetente/r Expert*in zur Selbstwertstärkung und Gestaltungskompetenz zu sein.
  • Damit eröffnen sich für Dich Chancen, um Wachstum, Entwicklung und Selbstwert von Kindern, Jugendlichen und deren Familien auf einer wertschätzenden Basis zu fördern, so dass sie sich selbst (wieder) als kompetent erleben können.

Um „System(e)“ zu erleben, wird sich Theorie mit vielen praktischen Übungen und unterschiedlichen Methoden abwechseln. Durch verschiedene Visualisierungsformen, Einzel-, Partner- und Kleingruppenarbeit, Gesprächsübungen, Plenumsdiskussionen, Arbeit an konkreten Fällen der TeilnehmerInnen, u.a. wird das Lernen in und durch die Gruppe angeregt. Das Programm lebt von der Bereitschaft der Teilnehmer*innen, sich auf diese Form der Inhaltsvermittlung einzulassen.

Warum bin ich die richtige Mentorin für Dich?

Ich bin Systemikerin mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Rollen in psychologischen und pädagogischen Arbeitskontexten.

Meine Aus- und Weiterbildungen u.a.:

    • staatlich anerkannte Erzieherin
    • Pädagogin für Früh- und Kindheitspädagogik
    • Expertin für Bindungsentwicklung und frühkindliche Bildung
    • Erwachsenenbildnerin
    • Montessori-Pädagogin
    • Emmi-Pickler-Pädagogin
    • Gestalttherapeutin
    • klientzentrierte Psychotherapeutin
    • systemische Therapeutin, Coachin und Beraterin
    • Systemische Elterncoach*in
    • traumasensible Pädagogin und Psychologin
    • Marte Meo Therapeutin und Fachberaterin
    • Systemische Supervisorin
    • Webdozentin in pädagogischem Kontext
    • Als Psychotherapeutin (HP) arbeite ich in eigener Praxis.

Als Systemische Psychotherapeutin (HP) arbeite ich in eigener Praxis beziehungsweise regelmäßig in Familien, Paar- und Einzeltherapien für Erwachsene, Kinder und Jugendlichen an, bei Teamentwicklungen und Supervisionen, sowie Einzelcoachings und Konfliktmoderationen an.

Als zertifiziertes SG-Mitglieder richte ich mich nach den Ethik-Richtlinien in meiner Arbeit als Systemische Beraterin, Coachin, Therapeutin, Mediatorin und Supervisorin.

Rahmenbedingungen:

Wir treffen uns (fast) jeden ersten Montag des Monats zum experts4kids solutions Workshop für Deine systemische Weiterbildung.

Wir treffen uns für systemische Supervision (fast) jede zweite Woche montags von 19:00 bis 20:30 Uhr in einer festen Kleingruppe. Die Größe der Gruppe ist auf 7 Personen beschränkt.
In entwicklungsorientierter Atmosphäre erkunden wir pro Abend die von Euch eingebrachten Anliegen, wobei die gesamte Gruppe beteiligt wird.

Zusätzlich eröffnen wir als Gruppe den Raum für Selbstreflexion und Austausch untereinander und ich gebe – soweit passend – theoretischen Input aus meiner systemischen Praxis.

Ort: Das Angebot findet online über Zoom statt. Die Einwahldaten schicke ich Dir bei Anmeldung zu.

Termine: Der nächste Start beginnt am 1.11.2022

experts4kids solutions

Das ganzheitliche Mentoring-Programm

für Expert*innen

für Kinder, Jugendliche und deren Familien

… und alle, die diesen Berufsweg gehen wollen.

Buche hier einen Termin für Dein kostenloses  Klarheitsgespräch:

Es soll Dir Klarheit verschaffen, ob mein Mentoring etwas für Dich und Deine persönliche Situation im Beruf und als Mensch ist.

KONTAKT

Marion Oberheiden

PRAXISbeziehungsweise
experts4kidssolutions
Vor dem Dreeser Tor 15
53359 Rheinbach

02226 913053

info@experts4kidssolutions.experts4kids.net
experts4kidssolutions@t-online.de

experts4kids.net
praxisbeziehungsweise.de

LASS UNS VERNETZEN